Vereinspokal 2019/ 20 – 3. Runde am 21.11.2019

  • 17 November 2019
  • Klaus Welke

Die Ansetzungen für die 2. Hauptrunde des Vereinspokals (Achtelfinale) wurden ausgelost. Für Spannung ist gesorgt!

 

Weiß

DWZ

Erg

Schwarz

DWZ

Dr. Kötter, Thomas

1641

1 : 0

Schicke, Uwe

1815

Jaeschke, Jens-Uwe

2082

:

Schmedes, Hendrik

2047

Seils, Ralf

1821

:

Dengel/ Jacoby

 

Muskewitz, Bernd

1823

:

Gewinner, Sandy

1603

Straßburg, Robin

1793

1 : 0

Borgwardt, Heinz

1570

Werner, Patrick   VM

2166

:

Welke, Klaus

2070

Neitsch, Helge

1778

 ? : ?

Weiß, Daniel

1662

Körner, Helmut

1785

0 : 1

Nöldner, Julian

2029

Die „Losfee“ brachte Patrick erneut das schwerste Los. War es in der Vorrunde mit Stefan der Pokalverteidiger wird es nun der nächste Mitfavorit. Da auch –wenn beide ihre noch offene Partie gewinnen sollten- Jens-Uwe und Hendrik sich messen würden, könnte dies ebenfalls eine Spitzenbegegnung werden. Somit messen sich die Top-Vier des Vereins bereits recht früh im Pokalwettbewerb.
Das frühe Aufeinandertreffen der Favoriten gibt so den vermeintlichen Außenseitern in diesem Jahr gute Chancen.

Beginn ist wie immer 19.00 Uhr. Abweichungen sind vorher zu vereinbaren.

Die Partien sind spätestens bis zum 21.11.2011 zu spielen. Die nächste Runde findet am 9. Januar statt.

 

21. November

Mit Julian und Robin konnten sich zwei der Favoriten durchsetzen. Insbesondere Julian hatte gegen Helmut schon kämpfen müssen …

In der Partie von Thomas gegen Uwe gab es die erste kleine Überraschung. Im Gegensatz zum Anziehenden kannte Uwe das Eröffnungssystem und stand –auch aufgrund der Isolanistruktur- leicht besser. Leider fand er anschließend keinen Plan um fortzusetzen. Ein unglücklicher Figurenabtausch (aktiver Springer vs. schwacher Läufer) ein, zwei Tempoverluste – und die Partie drehte recht schnell. Durch einen taktischen Konter zo Thomas verdient ins Viertelfinale.

28. November

 

 

 

Kategorie: