Vereinspokal 2018/ 19 – 2. Runde am 22.11.2018

  • 17 November 2018
  • Klaus Welke

Die Ansetzungen für die 2. Hauptrunde des Vereinspokals wurden ausgelost.

Weiß

DWZ

Ergebnis

Schwarz

DWZ

Schmedes, Hendrik     VM

2044

1 : 0

Jaeschke, Jens-Uwe

2102

Straßburg, Robin

1774

:

Körner, Helmut

1726

Groeger, Siegfried

1876

0 : 1

Welke, Klaus    PS

2113

Dr. Dengel, Jörg

2011

:

Werner, Patrick  FM

2158

Dr. Kötter, Thomas

1619

:

Döpmann, Christoph

1257

Seils, Ralf

1845

:

Joch, Horst

1530

Knappe, Stefan

1934

:

Wagner, Klaus Dieter

1538

Weiß, Daniel

1691

0 : 1

Schicke, Uwe

1865

Beginn ist wie immer 19.00 Uhr. Abweichungen sind vorher zu vereinbaren.

Die Partien sind spätestens bis zum 3.1.2019 zu spielen. Die nächste Runde findet im Januar statt.

29. November

Die „Maschine“ forderte den Pokalverteidiger heraus. Nachdem Klaus als Nachziehender ausgleichen hatte können bot er dem Herausforderer –seiner Schnellschachqualitäten bewußt- ein freundliches Remis. Doch Siggi hatte wenig Lust sich auf das Spiel mit reduzierter Bedenkzeit einzulassen. Im Übergang zum Endspiel spielte Siggi ein wenig zu passiv und ließ sich im Doppelturnendspiel unter Druck setzen. Diesen Vorteil reichte dem Pokalverteidiger letztlich aus.

6. Dezember

Die Spitzenpaarung war der Highlight des Abends. Hendrik und Jens-Uwe lieferten sich einen Pokalfight, der es in sich hatte. Mit den eher seltenen Auftaktzügen (1. d4 f5 2. Dd3) wurde etwas geboten. Das Brett brannte und dennoch zeigte die Engine später nur einen geringen Vorteil mal für den einen mal für den anderen. Nach einem taktischen Sprung endete die Partie bereits nach 17 Zügen. Eine Partie, die Hendrik versprach an den Weihnachtsbaum zu hängen!

 Mal sehen, wie lange die hängen darf …

Eine Ankündigung, der er dann Taten folgen ließ. wink

Na dann – Frohe Weihnachten!

 

Kategorie: